Bedarfsgemeinschafts-Coaching

Ziel und Zielgruppe

Das Angebot in diesem Projekt richtet sich an erwerbsfähige Leistungsberechtigte ab 25 Jahren, die mindestens 6 Monate im ALG II-Bezug sind.

Ziel ist es den aktuellen Leistungsbezug  zu verringern oder/ und erste Schritte einzuleiten, diesen zu beenden.

Leistungen

Im Beratungsprozess wird der Blick auf das gesamte System gerichtet, welches das Leben des Teilnehmenden beeinflusst. Es werden individuelle wie sekundäre Vermittlungshemmnisse, wie beispielsweise Kinderbetreuung, Pflege Angehöriger, gesundheitliche Einschränkungen berücksichtigt.

Entlastungsmöglichkeiten für den Alltag werden besprochen.

Wir arbeiten als Impulsgebende und Beratende im individuellen Prozess.

Die Umsetzungsstrategien zur Verbesserung der Lebenssituation werden in Zusammenarbeit mit dem Fallmanagement und/ oder der Leistungssachbearbeitung initiiert und begleitet.

HMfSuI 020 021 KJH

Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und der Europäischen Union –Europäischer Sozialfonds.

Ansprechpartnerinnen:

Martina Hetzel
Dipl. Sozialpädagogin
NLP, Gestalt u.a. Zusatzqualifikationen
Black-und-Decker Str. 28
65510 Idstein
Mobil: 0171 3292309
E-Mail: m.hetzel@projob-rtk.de

Astrid Lautenschläger-Voll
Erich-Kästner-Str. 5
65232 Taunusstein
Telefon: 06128 9147 – 37
Fax: 06128 9147 – 30
E-Mail: a.lautenschlaeger-voll@projob-rtk.de

Susanne Loock
Chauvignystraße 21
65366 Geisenheim
Telefon: 06722 75017 – 16
Fax: 06128 9147 – 79
E-Mail: s.loock@projob-rtk.de

Bild BG-Coaching2